HomeSitemapKontakt

Bildungsangebote

Berufsschule Fahrzeugtechnik



Die Berufsschule Fahrzeugtechnik ist eine zur betrieblichen Ausbildung begleitende Schule. Sie wird von Auszubildenden aus Ausbildungs- betrieben der regionalen Industrie und des Handwerks besucht. An unserer Schule, die sich im Rhein-Neckar-Raum als Kompetenzzentrum Kraftfahrzeugtechnik versteht, werden Auszubildende im Berufsfeld

Kraftfahrzeugmechatroniker/in

beschult. Ab dem zweiten Ausbildungsjahr erfolgt eine Vertiefung in einem der folgenden Schwerpunkte:

Informationen zum Berufsbild Kraftfahrzeugmechatroniker/in

Die Ausbildung zum Kraftfahrzeugmechatroniker/in erfolgt in Betrieben, die bei der Industrie (IHK) und Handwerkskammer (HK) organisiert sind. Die örtlichen Betriebe sind Mitglieder in der Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Rhein-Neckar-Odenwald.

Anmeldung: über den Ausbildungsbetrieb zum Schuljahresbeginn
Ausbildungdauer: 3,5 Jahre 
Ausbildungsziel: Berufschulabschluss mit Facharbeiterbrief

Alternativer Einstieg in die Berufsausbildung

Das erste Ausbildungsjahr kann - in Abstimmung mit dem Ausbildungsbetrieb - ersetzt werden durch die einjährige Berufsfachschule Fahrzeugtechnik.

Weitere Informationen zum Unterricht

Unterrichtszeit, A- und B-Wochen und Blockunterricht

Persönliche Beratung

StD Peter Schädel
Telefon 06221.528.68.543
E-Mail Schädel

TOL Stefan Pätzhorn
Telefon 06221.528.68.529 /.537

Sekretariat
Telefon 06221.528.68.500
E-Mail Sekretariat

  23.11.2018  Carl-Bosch-Schule Heidelberg   Seite als PDF | Druckansicht



  

Die CBS trifft… Werner Thurner von Daimler Trucks Deutschland

In 001 konnte die CBs diesen Montag eine Größe in der Automobilbranche begrüßen. Im Rahmen unserer...

weiterlesen

Willkommen im ersten Lehrjahr! - Einführungstage der angehenden Orthopädiemechaniker

Wer schon immer wissen wollte, wie viele Fans Arminia Bielefeld in Heidelberg hat, war am Montag,...

weiterlesen

Was Neues zum Schrauben! – Das Autohaus Spiegelhalder & Heiler schenkt unserer KFZ-Werkstatt ein Auto!

Als Automechatroniker in spe braucht man immer Material zum Üben! Das dachte sich auch das Autohaus...

weiterlesen