HomeSitemapKontakt

News

Einzelansicht 



Franziska Brantner zu Besuch bei den 10ern! - Ein gelungener Abschluss der Projektwochen „Europa“

Franziska Brantner stellt sich den zahlreichen Fragen unserer Schüler

Direkt vor Ort! - Schüler der 10.2 im EU-Parlament in Straßburg

Spannende Diskussionen beim EU-Planspiel im Heidelberger Rathaus

Im Rahmen der Projektwochen „Europa“ unseres TG10 konnten Schüler und Lehrer am vergangenen Donnerstag Franziska Brantner von Bündnis ´90/Die Grünen begrüßen, und mit ihr Fragen der europäischen Politik erörtern.

Der Besuch der früheren Europaparlamentsabgeordneten und jetzigen Mitglieds des Bundestags Franziska Brantner bildete den krönenden Abschluss der fächerübergreifenden Projektwochen in den 10. Klassen.

Dem Besuch voraus ging eine intensive Auseinandersetzung mit dem Thema „Europa“, seiner Geschichte, Menschen, Chancen und Problemen der Zusammenarbeit aber auch zu Perspektiven und der Zukunft der EU. Den Auftakt machte die Klassenfahrt nach Straßburg, wo die Schüler am Puls der europäischen Politik waren und unter anderem das EU-Parlament erkundeten. In allen Fächern fand das Thema „Europa“ dann in den letzten beiden Wochen Einzug in den Unterricht, und wurde von den Schülern von allen Seiten beleuchtet und hinterfragt. Am vergangenen Dienstag konnten die Schüler der 10.1 und 10.2 ihr Wissen dann auch live und direkt anwenden: beim EU-Planspiel im Rathaus Heidelberg übernahmen sie die Rollen von EU-Parlamentsmitgliedern und diskutierten mit Schülern von anderen Heidelberger Schulen Fragen der EU-Flüchtlingspolitik. Es galt Länderinteressen zu vertreten, aber auch über den eigenen Tellerrand zu schauen um einen gemeinsamen Konsens und Lösungen zu finden. Hier zeigte sich, dass ein gemeinsamer, erfolgreicher europäischer Weg nur durch gemeinsames Handeln und offenen Diskurs funktioniert.

Die Schüler fanden den Einblick in die europäische Politik und das Schlüpfen in die Rolle von EU-Politikern spannend,  und es wurden viele Fragen geweckt, wie es denn tatsächlich ist, wenn man als Politiker im EU-Parlament sitzt.

Diese und weitere Fragen konnten die Schüler Frau Brantner dann Ende der Woche stellen. Die 39-Jährige Politikerin berichtete von ihrer Zeit in Straßburg und ihrer Mitarbeit an Gesetzen und Entscheidungen zur Zivil- und Krisenprävention, der Kinder- und Familienpolitik und allgemeinen Fragen der EU-Politik. In Bezugnahme auf die momentanen Entwicklungen in der EU äußerte sie ihre Besorgnis zum erkennbaren Rechtstrend in einigen Mitgliedsländern und erläutere die Haltung und Handlungsmöglichkeiten der EU, um solchen Tendenzen gegenzusteuern. Hier bekräftigte sie die Stärke der EU in einem gemeinsamen Handel und vorausschauenden Planen, sei es jetzt in Bezug auf ein Referendum oder in Bezug auf wirtschaftliche Entwicklungen und Zusammenarbeit.

Die Schüler zeigten sich ebenso engagiert wie ihr Gast und stellten viele Fragen zur aktuellen Politik, hier ging es von TTIP, über Flüchtlinspolitik bis hin zur Legalisierung von Cannabis und dem Umgang mit Lobbyisten. Franziska Brantner zeigte sich zu jedem Thema zugänglich und antwortete ehrlich und ohne Umschweife.

Die Projektwochen „Europa“ waren auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg für unser TG10 und die CBS sagt ein herzliches Dankeschön an Frau Brantner für ihren Besuch und den offenen Austausch mit den Schülern.

Ein besonderer Dank geht zudem an Frau Davila und Herrn Schäfer für die großartige Organisation sowie an alle beteiligten Kollegen für ihr Engagement.

(Sha)

6.05.17

<- Zurück zu: Übersicht
  24.11.2012  Carl-Bosch-Schule Heidelberg   Seite als PDF | Druckansicht



  

CBSler als Preisträger beim Europäischen Wettbewerb geehrt!

Beim 64. Europäischen Wettbewerb, dem ältesten und renommiertesten Schülerwettbewerb Deutschlands,...

weiterlesen

Schüler unterrichten Schüler – Projektmanagement in der TGTM 12

„Besser hätte dieses Pilotprojekt nicht laufen können“, zieht Silke Göpferich, bei HeidelbergCement...

weiterlesen

Theatertag der Mittelstufe – „Die besseren Wälder“

Der Theatertag unseres 6-jährigen Technischen Gymnasiums führte die Klassen 8-10 in der vergangenen...

weiterlesen