Fahrzeugkommunikationselektronik (FK)

Fahrzeugkommunikationselektronik (FK; ab 2015/16 System- und Hochvolttechnik, SH)

In modernen Kraftfahrzeugen spielt die Elektronik in allen Fahrzeugbereichen (Antrieb, Sicherheit und Komfort) insbesondere aufgrund der zunehmenden Vernetzung der Einzelkomponenten eine wichtige Rolle. Aus diesem Grund wurde für den/die Kfz-Mechatroniker/in der Schwerpunkt Fahrzeugkommunikationselektronik (System- und Hochvolttechnik) geschaffen. 

Die Schüler/innen lernen in diesem Bereich (für den Sie sich an unserer Schule ab dem zweiten Ausbildungsjahr entscheiden) verstärkt den Einsatz von elektronischen Komponenten im Fahrzeug kennen. Im Berufsalltag sollen Kfz-Mechatroniker/innen mit diesem Schwerpunkt überwiegend Aufgaben wie Diagnose, Einbau von elektronisch vernetzten Systemen und Austausch von Modulen sowie deren Einbindung ins Gesamtsystem Kraftfahrzeug vornehmen.

Personenkraftwagentechnik an der Carl-Bosch-Schule

Austausch mit Valladolid in Spanien

Frau Wehrer, Spanischlehrerin an der CBS, nahm an einem internationalen Lehreraustausch teil und begab…

weiterlesen

Luisa Hauk erhält den Ausbildungspreis 2023 der Stadt Heidelberg

Sieben Frauen wurden am vergangenen Dienstag von der Stadt Heidelberg mit dem Heidelberger…

weiterlesen

„Ole und die Werkstatt für zu kurze Beine“: Lesung mit Autor Samuel Wiedmann an der CBS

Eine ganz besondere Veranstaltung fand am Donnerstagabend an der Carl-Bosch-Schule statt: Samuel…

weiterlesen

zum Archiv | Presse