Studien- und Berufsberatung

Als Berufsberaterinnen der Agentur für Arbeit bieten wir für die Schülerinnen und Schüler an der Carl-Bosch-Schule Unterstützung bei der Berufs- oder Studienwahl an.
Für die Klärung individueller Interessen und Fähigkeiten sowie sonstiger Fragen zur Berufs- oder Studienwahl können Beratungstermine in Form von Sprechstunden an der Schule wahrgenommen werden. Unsere Termine der Beratungstage an der Schule sprechen wir mit den Lehrern ab. Sie werden den Schülern über die Klassenlehrer rechtzeitig bekanntgeben. 

Darüber hinaus können alle Schüler sich für einstündige Beratungstermine in der Agentur für Arbeit Heidelberg anmelden.
Dabei ist unerheblich, ob sie bereits eine konkrete Idee haben, was sie machen möchten oder ob sie noch wenig Vorstellungen haben. Im Gespräch versuchen wir, erste Ideen zu entwickeln und die nächsten Schritte zu planen. Gerne können wir diejenigen, die sich für eine Ausbildung oder ein duales Studium bewerben möchten, bei der Suche nach geeigneten Ausbildungsangeboten unterstützen. Weiterführende Angebote wie ärztliche und psychologische Gutachten ergänzen bei Bedarf das Beratungsangebot.

Diana Laier - Beraterin für Ausbildung

Birgit Dömkes - Beraterin für Studium und Ausbildung nach Fachhochschulreife oder Abitur

Kontaktdaten:

Agentur für Arbeit Heidelberg
Berufsberatung

Kaiserstr. 69-71

69115 Heidelberg

heidelberg.151-U25@arbeitsagentur.de

Tel.: 0800 4 55 55 00

www.arbeitsagentur.de

Begegnung mit den Gemeinderäten der Stadt Heidelberg! – Klassenübergreifendes Projekt der TG12

Wie entwickelt sich die Stadt Heidelberg? Wer bestimmt die Richtung und wer entscheidet? Wie…

weiterlesen

¡Qué vivan los muertos! – Die Spanisch-Kurse des TGs feiern den Día de los Muertos

Am vergangenen Freitag ging es an der CBS gruselig zu. Aber nicht Halloween stand am letzten Tag vor den…

weiterlesen

Workshop der Stadt Heidelberg in der TG9 – OSAMDs für alle!

Der Herbst wird heiß - nicht nur die doch massiv ansteigenden Corona-Zahlen, auch die Sorge um…

weiterlesen

zum Archiv | Presse