HomeSitemapKontakt

Unsere Schule

MINT 2017/18



Aktivitäten 2017/18

    Austausch mit Prof. Alexei Efros (UCB)

    (Frau StR Dipl. Math. Frohberger stellt Prof. Efros vor.)

    Dieses Jahr durften wir Prof. Alexei Efros als Teilnehmer des Laureate Forums begrüßen. Er ist der Preisträger  der Association for Computing Machinery (ACM) 2016 für seine revolutionären Entwicklungen im Bereich der Bildverarbeitung. Mit großem Interesse verfolgten die Schüler die eindrucksvolle und humorvolle Einführung in die neuen Techniken der automatischen Bildverarbeitung bis hin zum Bildverstehen.  (Fank)

    Viele Preise beim Informatik Biber!

    147 Schüler aus unserer Schule haben dieses Jahr am Informatik-Biber teilgenommen.

    •  Für die TG-Mittelstufe holten folgende SchülerInnen einen Preis:
      1. Preis Kilian Olbrich (TG8/2), 2. Preis Tatjana Lehrian (TG8/2), 2. Preis Ina Nieswand (TG8/2)
    • In den Stufen 11 bis 13 haben folgende SchülerInnen Preise gewonnen:
      1. Preis Luca Kirsch (TGI11), 2. Preis Tim Yau Marcel Lai (TGI11), 2. Preis Nikolas Rimikis (TGI11)

    Wir gratulieren den Gewinnern (Bertolini/Fank)  

    Im Reich der Medizintechnik! - Besuch der FTMED2 im St. Josefskrankenhaus

    Die Techniker unserer Fachschule für Medizintechnik beschäftigen sich im Zuge ihrer Ausbildung intensiv mit dem Fach der Krankenhausbetriebstechnik. Um die Theorie auch in der Praxis näherzubringen, besuchten sie am Dienstag, den 30.1.18, das St. Josefskrankenhaus in der Heidelberger Weststadt!

    Hier wurden sie vom technischen Leiter des Krankenhauses, Herrn Martin Kubat, begrüßt und anschließend in die Realität der Krankenhausversorgung eingewiesen. Hierfür gelangten unsere Schüler in Bereiche, die normalen Krankenhausbesuchern verborgen bleiben! Die FTMED besichtigten u. a. die Notstromversorgung, die Wasseraufbereitung, die Klimatisierung sowie die OP-Saal-Versorgung. Im Anschluss wurden den Schülern die Sicherheitseinrichtungen für Röntgengerät- und MRT- Räume anschaulich vor Ort erklärt. Zum Abschluss besuchten die Schüler noch die Patientenräume des neuen Anbaus und erlebten hier hautnah die Besonderheiten und Anforderungen des Krankenhausbetriebs. Nach guten zwei Stunden geballter Information wurden unsere CBSler mit vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen verabschiedet. Die Schüler der FTMED2 waren mit Begeisterung und großen Interesse dabei und freuten sich über die Gelegenheit Theorie und Praxis direkt vor Ort zusammenbringen zu können!

    Die CBS dankt dem St-Josefskrankenhaus und besonders Herrn Kubat für den freundlichen Empfang und die spannende Führung, sowie unserem Kollegen Oliver Hund für sein Engagement und Einsatz für die Fachschule Medizintechnik! (Sha)

    Ausflüge der 8. Klassen zum Zentrum für Deutsche Raumfahrt und zur Messe Sinsheim

    DLR:
    Wir besuchten am 4.12.2017 (TG8/1) und 13.12.2017 (TG8/2) das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Lampoldshausen. Dort wurde uns ein ganztätiges Programm (9.00 - 16.00 Uhr) aus informativen Führungen und spannenden Workshops geboten.
    Da das Zentrum nicht mit der Bahn erreichbar ist, reisten wir mit einem Bus an. Die Schüler hatten einen erlebnisreichen Tag, Sogar für das leibliche Wohl war gesorgt und die Schüler bekamen in der Firmenkantine Mittagessen. (Bau)

    Messe Sinsheim
    Am Freitag, den 09.03.2018, unternahmen wir mit der TG8/1  einen eintägigen Ausflug zur Messe “Faszination Modellbahn“ nach Sinsheim. Wir trafen uns am Freitag, um 08.30 Uhr im Hauptbahnhof Heidelberg und fuhren mit der S-Bahn nach Sinsheim. Die Schüler waren mit gutem Schuhwerk und mit regenfester, warmer Kleidung ausgestattet, weil wir bei schlechtem Wetter uns vom Hauptbahnhof Sinsheim zur Messe "durchschlagen" mussten.  
    Für die Tagesverpflegung sorgten die Eltern unserer Schüler. Nachtisch wurde von der Messe Sinsheim finanziert. Interessante Austellungen und spannendes Projekte für unsere Schüler machten den  Besuch der Messe zu einem kurzweiligen Erlebnis. Zurück kamen wir gegen 14:30 Uhr. (Bau)    

    CBS bei der weltgrößten Medizintechnikmesse

    Die Klasse FTMED2 besuchte wie jedes Jahr mit ihren Lehrern Herr Hund und Herr Fank die Medica in Düsseldorf. In der Messe werden die Weltneuheiten der innovativen Medizintechnik gezeigt.

    Gelegenheit für die Schüler und ihre Lehrer sich fortzubilden und für die Schüler Kontakt zu möglichen Arbeitgebern zu knüpfen und Ideen zur Umsetzung ihrer Technikerarbeit zu erhalten.

    Schüler unterrichten Schüler-KiTEc-Projekt für das Profil Technik und Management des TG

    Am 11.04.18 geht das 2. KiTec-Projekt in Zusammenarbeit mit VDE/VDI und HeidelbergCement zu Ende.

    Schüler aus der TGTM12 führten mit Grundschülern der Albert-Schweitzer-Schule Projekte im Bereich Holztechnik und -Konstruktion durch. Nach Absolvierung des Werkzeugführerscheins bauten die Grundschüler in einer AG unter der Anleitung der Oberstufenschüler Holzspielzeuge mit Mechanik. Dazu kamen die Oberstufenschüler einmal pro Woche in die Grundschule. Aber es musste nicht nur angeleitet werden, die Schüler mussten das Produkt, die Arbeitsschritte und das didaktische Konzept entwerfen. Mit dem Einsatz an der Grundschule ist das Projekt für die Oberstufenschüler noch nicht zu Ende. Es folgen noch die Projektauswertung,  Fertigstellung der Dokumentation und eine Präsentation im Fach Projektmanagement. Herr Schädel und Frau Janik begleiteten das Projekt dieses Jahr zum zweiten Mal. Vielen Dank an alle Projektbeteiligte auch aus der Albert-Schweitzer-Schule, HeidelbergCement und VDE/VDI.  (Fank)

      14.04.2018  Carl-Bosch-Schule Heidelberg   Seite als PDF | Druckansicht



      

    Willkommen im ersten Lehrjahr! - Einführungstage der angehenden Orthopädiemechaniker

    Wer schon immer wissen wollte, wie viele Fans Arminia Bielefeld in Heidelberg hat, war am Montag,...

    weiterlesen

    Was Neues zum Schrauben! – Das Autohaus Spiegelhalder & Heiler schenkt unserer KFZ-Werkstatt ein Auto!

    Als Automechatroniker in spe braucht man immer Material zum Üben! Das dachte sich auch das Autohaus...

    weiterlesen

    Ein neues Leben beginnt mit dem ersten Schritt! – ProUganda zu Gast bei den Orthopädiemechanikern

    Mit beiden Beinen fest im Leben stehen – was für uns selbstverständlich ist, ist für Menschen in...

    weiterlesen